Zahnzusatzversicherungen von privaten Krankenkassen
Navigation

Zahnzusatzversicherungen von privaten Krankenkassen








 
Zahnzusatzversicherungen von privaten Krankenkassen (PKV) decken nicht nur Lücken von gesetzlichen Krankenkassen (GKV), auch bieten sie oftmals zusätzliche Leistungen mit an.
Welche Zusatzversicherung für Zähne die Beste ist, kann nicht pauschal gesagt werden. Es ist nicht nur wichtig, eine Versicherung mit vielen Leistungen zu haben. Es kommt auch auf persönliche Bedürfnisse und Präferenzen an. Bei Kindern sollte z. B. auf Leistungen im Bereich kieferorthopädischen Behandlungen geachtet werden. Bei anderen Tarifen können wiederum fehlende Zähne nicht mitversichert werden oder sind auf eine bestimmte Anzahl fehlender Zähne begrenzt.

Angebotene Zusatzversicherungen von gesetzlichen Krankenkassen (GKV) sind oftmals nicht immer zu empfehlen. Die gesetzlichen Krankenkassen haben nicht die große Auswahl an Zusatzversicherungen wie private Krankenkassen und können somit auch nicht die benötigten Leistungen anbieten. Doch wie findet man in der Fülle von Versicherungen den richtigen Tarif heraus?

Die sogenannten Online-Vergleichsrechner bringen Licht ins Dunkle. Einen guten Vergleichsrechner gibt es hier unter Zahnzusatzversicherungen vergleichen. Informationen zu den Versicherungen für Zahnzusatz können schnell und auf persönliche Bedürfnisse herausgefiltert werden. Zudem bieten Vergleichstabellen eine schnelle und klare Übersicht über Unterschiede der einzelnen Tarife.

Die Wahl der richtigen Zahnversicherung ist wichtig, denn die Unterschiede der Leistungen, Beiträge, Wartezeiten und Erstattungszeiträumen sind sehr groß. Einen Zahnzusatzversicherungs-Vergleich lohnt sich immer.


Dies war ein weiterer Gastbeitrag von Roland vom 13.09.2010 :

Kommentare Empfehlungen und Diskussionen zum Thema Zahnzusatzversicherungen



Name:

E-Mail:

Homepage:



Sicherheitscode
  » 


Kopie an Absender



Werbung

Advanzia Mastercard Gold